Projekt
Einführung Grundlagen Ablauf eines Festes
 
   Startseite   |   Vorwort   |   Quellen   |   Hilfe   |   Rechtliche Hinweise
 
Hilfe

Bilder in den Texten:
Bilder werden im Text als Piktogramme dargestellt, also als verkleinerte Version des Originals. Durch Draufklicken auf das Bild oder die Bildunterschrift "Vergrößern" öffnet sich in der Regel ein neues Fenster, in dem das Bild in Originalgröße angezeigt wird. In diesem Fenster gibt es am unteren Rand einen "Schließen"- oder "Zurück"-Button, mit dem Sie das Fenster schließen und zur vorherigen Seite zurückkehren können.

Browser:
Wie schon auf der Startseite vermerkt, verwenden Sie bitte eine aktuelle Version ihres Browsers zur fehlerfreien Darstellung:
Microsoft Internet Explorer 6.0
Netscape Navigator 6.0
Opera 5.0
Bei älteren Browsern können einige in den Seiten enthaltene Elemente nicht dargestellt werden.

Biografien:
Die Biografien haben eine durchgehende Aufteilung:
In der linken Spalte finden Sie den Namen der Person und eine ausformulierte Biografie. Zu Beginn und am Ende des Textes finden Sie einen "Zurück"-Button, der Sie zur vorherigen Seite bringt. In der oberen rechten Spalte finden Sie ein Bild der Person
In der unteren rechten Spalte finden Sie die Biografie in Stichpunkten

Copyright:
Sämtliche Bilder sind aus Bernhard Gelderbloms Buch über die Feste. Er hat sie uns zur Verfügung gestellt und bittet um Rücksprache vor der Verwendung durch dritte. Sie können ihn per e-Mail erreichen unter: gelderblom-hameln@t-online.de

Karten:
Sämtliche Karten sind mit einer Lupe gekennzeichnet. Mit dem "Zurück"-Button kommen Sie wieder zur vorherigen Seite.

 

Links:
Sämtliche Links erscheinen im fortlaufenden Text grau und werden automatisch unterstrichen, sobald Sie mit der Maus darübergehen.

Navigation:
Die Hauptnavigation erfolgt über die vier Punkte
Einführung - Grundlagen - Ablauf eines Festes - Projekt
am Kopf jeder Seite. In der grauen Zeile darunter finden Sie die Nebennavigation, mit der Sie zu den Unterpunkten jedes Hauptpunktes gelangen.
Am Fuß jeder Seite befindet sich eine weitere Navigation, mit der Sie schnell zur Zeitleiste, der Stichwortsuche, dieser Hilfe, den Quellen oder der Kontaktseite gelangen.

"Nach oben"-Button:
Auf fast jeder Seite finden Sie einen "nach oben"-Button. Dieser hilft ihnen, ohne die Scrollleiste benutzen zu müssen, zum nach obenAnfang der Seite zurückzukehren.

Spalten:
Das Lesen am Computer ist oft sehr anstrengend, besonders je länger eine Zeile wird. daher haben wir jede Seite in zwei Spalten unterteilt. Sie lesen - wie in Schulbüchern - zuerst die linke, dann die rechte Spalte. Zwischenüberschriften begrenzen dabei einen Text.

Zitate:
Sämtliche Zitate beginnen mit Anführungszeichen und sind Kursiv (schräggestellt) gekennzeichnet. Wenn nicht anders vvermerkt, stammen die Zitate aus den drei Hauptquellen.

Zusatzinfo:
Die Zusatzinformationen dienen als Ergänzung der Informationen über die Reichserntedankfeste. Sie bieten Grundlagen zu den angesprochenen Themen auf den jeweiligen Seiten. Mit dem "Zurück"-Button können Sie wieder zur vorherigen Seite springen.nach oben

 
zeitleiste   |   stichwortsuche   |   hilfe   |   quellen   |   kontakt